BVA-Facharzt-Repetitorium

Die Förderung des ophthalmologischen Nachwuchses ist dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) ein besonderes Anliegen. Die Assistentenbeauftragten des BVA haben gemeinsam mit dem Vorstand ein Facharzt-Repetitorium erarbeitet, das erstmals im Januar und wegen der hohen Nachfrage nochmals im Juni 2018 stattfand. Das nächste Repetitorium wird voraussichtlich im Januar 2018 stattfinden.

In einem viertägigen Intensiv-Seminar können Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten im 4. und 5. Weiterbildungsjahr mit renommierten Referenten die prüfungsrelevanten Themen gemeinsam erarbeiten. 

Kursinhalte:

  • Refraktion und Low Vision
  • Hornhaut, Bindehaut & Sicca,
  • Orbita, Lider & Tränenwege,
  • AMD & retinale Dystrophien,
  • Diabetische Retinopathie & Retinale Durchblutungsstörungen,
  • Amotiovorstufen, Amotio & Gliose,
  • Strabologie, Neuroophthalmologie & Kinderophthalmologie,
  • Endokrine Orbitopathie,
  • Katarakt & refraktive Chirurgie,
  • Glaukom: Formen, Diagnostik, Screening, Therapien
  • Uveitis
  • Hilfsmittel-Richtlinie, Gutachten & Gesundheitssystem

Zu jedem Themenblock werden Fragen und Beispiele besprochen, die den Teilnehmern zusammen mit speziellen, ausführlichen Lernmaterialien auch nach dem Seminar zur Verfügung stehen.

 

Voraussichtlicher Termin: 09. bis 12. Januar 2019
Veranstaltungsort:
Leonardo Royal Hotel Köln - Am Stadtwald
Dürener Str. 287
50935 Köln
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Bernd Bertram, 1. Vorsitzender
Kursgebühren: 550 € für BVA-Mitglieder; 1.000 € für Nichtmitglieder
Anmeldung: Die Anmeldung für das Repetitorium im Januar 2019 wird im September 2018 eröffnet