Pressemitteilung

22.11.2010

Neuer Facharztvertrag zur Amblyopievorsorge für Kinder

Pressemeldung der BKK Mobil Oil

In Zusammenarbeit mit dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. hat die Betriebskrankenkasse Mobil Oil einen bundesweit geltenden Facharztvertrag zur Amblyopievorsorge für Kinder entwickelt. Das neue Vorsorgeangebot kann langfristige Sehbehinderungen und einen möglichen Verlust der Sehfähigkeit bei Kindern verhindern.

Über den Vertrag können versicherte Kinder der Betriebskrankenkasse Mobil Oil im Alter von 31 bis 42 Monaten auf Wunsch ihrer Eltern ein umfassendes Screening auf Amblyopie in Anspruch nehmen. Kinder, die zu einer Risikogruppe gehören – zum Beispiel weil Schielen bei Eltern oder Geschwistern auftritt – können das Angebot erstmalig schon im Alter von 6 bis 12 Monaten nutzen.

"Wir freuen uns, mit der Betriebskrankenkasse Mobil Oil einen Partner gefunden zu haben, der das Konzept der Augen- und Kinderärzte einer echten Vorsorgeuntersuchung für gesunde Kinderaugen unterstützt ", begrüßt Prof. Bernd Bertram, 1. Vorsitzender des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands (BVA) e.V. das neue Leistungsangebot.

Mit dem neuen Facharztvertrag zur Amblyopievorsorge für Kinder schließt die Betriebskrankenkasse Mobil Oil als erste gesetzliche Krankenkasse bundesweit die Lücke in der augenärztlichen Früherkennung kindlicher Sehstörungen zwischen der U7 (21. bis 24. Lebensmonat) und der U8 (43. bis 48. Lebensmonat) und ermöglicht damit einen frühzeitigen und dadurch erfolgreichen Behandlungsverlauf.

Interessierte Augenärzte können sich unter www.bkk-mobil-oil.de/leistungserbringer in der Rubrik Ärzte über die Vertragsdetails informieren und die entsprechenden Unterlagen herunterladen.

Weitere Informationen zum Thema Augengesundheit finden Sie auf der Website des Berufsverbands der Augenärzte www.augeninfo.de.

Pressekontakt:

Antje Eckert

Telefon: 040 3002-11412

E-Mail: Antje.Eckert@bkk-mobil-oil.de


Herausgeber:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA),
Tersteegenstr. 12, 40474 Düsseldorf

Pressekontakt:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA),
presse(at)augeninfo.de,
www.augeninfo.de

Zum Seitenanfang