Katarakt (Grauer Star)

Der Begriff Grauer Star bezeichnet Augenkrankheiten, bei denen sich die Augenlinse trübt. Es handelt sich um einen Alterungsprozess, der von Patient zu Patient unterschiedlich schnell abläuft. In seltenen Fällen ist die Katarakt angeboren.

Im höheren Alter entwickelt sich sehr häufig ein Grauer Star (eine Katarakt). Die ursprünglich klare Augenlinse verliert dabei ganz allmählich an Transparenz. Rechte: BVA
Alterskatarakt im fortgeschrittenen Stadium

Symptome der Katarakt sind langsam zunehmende Sehstörungen und starke Blendungserscheinungen. Oft geben die Betroffenen im fortgeschrittenen Stadium an, "wie durch ein Milchglas zu sehen".

Die Therapie des Grauen Stars ist eine meist ambulante Operation in örtlicher Betäubung, die bei einem geringen Operationsrisiko sehr gute Erfolge erzielt.


Weiterführende Links

Mit einem Klick können Sie sehen, wie sich die Sehverschlechterung bei einer Katarakt entwickelt.


Downloads

Patientenbroschüre Katarakt (nur online verfügbar)